PhotovoltaikAnlagen

Sonnenstrahlung kann über den photoelektrischen Effekt in Gleichspannung, wie sie z.B. aus Batterien bekannt ist, umgewandelt werden. Durch Zusammenschaltung mehrerer Solarzellen und mit Hilfe von Wechselrichtern wird Netzspannung erzeugt. Die so erzeugte Energie kann ortsnah verbraucht und muss nicht in Kraftwerken mit fossilen Energieträgern erzeugt werden.
 
Die Filderstadtwerke betreiben derzeit an sieben Standorten in Filderstadt Photovoltaikanlagen. So sind insgesamt Solarmodule mit etwa 300 kW elektrischer Leistung installiert, die umweltfreundlichen Strom in das Netz einspeisen. Die meisten Anlagen befinden sich auf Dächern von Schulen und Sporthallen, aber auch das P+R Parkhaus hat eine senkrechte, im Aufzugsschacht integrierte Photovoltaikanlage.

Photovoltaikanlagen Filderstadtwerke